Cleanliner Classic

Cleanliner Classic

Schonende und saubere Verladung

Effektive Reinigung

Das Aufnahmesystem besteht aus einem dreigeteilten Tisch mit 8,00 m Aufnahmebreite. Über Fingerwalzen und Sternwalzen werden die Rüben aufgenommen und über jeweils vier horizontal liegende, gegenläufig drehende Walzen zur Maschinenmitte gefördert, wo sie von sechs Längsförder- und Reinigungswalzen weiter transportiert werden. Die Anordnung dieser Walzen wurde neu konzipiert um die Effizienz des Classic zu erhöhen. Für eine exakte Tiefenführung der Aufnahmevorrichtung sind auf beiden Seiten hydraulisch verstellbare Kufen angebracht. Zur optimalen Anpassung an die Mietenbreite lassen sich die Seitenräumer ebenfalls hydraulisch verstellen. Steinklemmer in den Walzen oder andere Störungen werden mit Hilfe der automatischen Reversiereinrichtung einfach und schnell beseitigt. Restrüben nimmt der Classic über eine spezielle Einzugswalze auf, deren dreidimensionale Beweglichkeit über den Multifunktionshebel aus der Fahrerkabine gesteuert wird. Die Walzen der Aufnahmevorrichtung gewährleisten in Verbindung mit den sechs gegeneinander laufenden Längswalzen eine besonders wirkungsvolle Reinigung. Restlicher Erdanhang wird über die Elevatorbänder mit den entsprechenden Fallstufen abgesiebt. Die Elevatorbänder sind mit 80 cm, 90 cm und 100 cm sehr breit gebaut, um bei geringer, rübenschonender Fördergeschwindigkeit eine hohe Leistung zu erzielen. Der Dosierschieber über den Längswalzen hat die Aufgabe, den Rübenfluß bei stark verschmutzten Rüben zu verlangsamen, um eine bessere Abreinigung zu erzielen. Außerdem verhindert der Dosierschieber bei „Frostrüben“, dass Schollen aus zusammengefrorener Erde und Rüben auf die Bänder gelangen. Beschädigungen der Transportbänder werden somit vermieden.

Information https://diafan.cloud we have.

Optionen

Die abgereinigte Erde wird durch den Erdverteiler (sh. unten links) gleichmäßig auf der Feldfläche verteilt, was die anschließende Feldbestellung vereinfacht. Die bei Bedarf zuschaltbare Wassersprüheinrichtung (sh. Abbildungen unten) auf der Aufnahmevorrichtung bewirkt eine noch schonendere Abreinigung der Rüben.

Erdverteiler

Wassersprüheinrichtung Wassertank

Wassersprüheinrichtung Düsen

Perfekte Kontrolle

Der Classic ist serienmäßig mit drei hochauflösenden Infrarotkameras ausgerüstet. Sie liefern Bilder an den Farbmonitor in Split-Screen-Ausführung in der Fahrerkabine, auf denen sowohl die exakte Tiefenführung des Aufnahmetisches überwacht, als auch die Beladung der Fahrzeuge beobachtet werden kann.

Intelligente Steuerung

Der Classic beweist seine Überlegenheit durch Funktionalität und Intelligenz. Diese basiert auf der serienmäßigen Ausstattung mit einem Bordcomputer, der die Jobrechner an den jeweiligen Funktionsgruppen der Maschine über einen CAN-Bus präzise ansteuert. Weiter besteht die Möglichkeit, den Classic mit einer Wiegeeinrichtung auszurüsten. Sie dient zur Erfassung der momentanen und der absolut geladenen Rübenmasse. So ermitteln Sie ganz einfach Restmengen und vermeiden Fahrzeugüberladungen. Ein übersichtliches Bedienpult mit integriertem Bedienpanel und Multifunktionshebel macht die Steuerung der Maschine einfach und erlaubt die Kontrolle aller wesentlichen Funktionen „auf einen Blick“. Wenige Tastendrucke genügen, um den Classic zum Beispiel von der Transport- in die Arbeitsstellung zu bringen oder im Arbeitsmenü die Höhe des Aufnahmetisches, den Vorschub oder die Drehzahlen aller Walzen und Bänder einzustellen.