02.12.2004

Feldtage Kleine

Zoom
Salzkotten/Geseke. Am 24.11 - 25.11.2004 wurde der Einsatz der Maschinen der traditionellen Firma "Franz Kleine" gezeigt.
Ca. 600 Besucher, national und international, haben an diesen Tagen die Vorf�hrung "Kleine" auf dem Geseker Feld angeschaut und waren begeistert. Bei sonnigem Wetter wurden die Maschinen SF 10-2, SF 20, LS 18, RL 200 SF pr�sentiert.
Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, haben wir einen selbstfahrenden Zuckerr�benvollernter entwickelt, welcher sich von denen im Markt befindlichen Wettbewerbern deutlich unterscheidet. Nach erfolgter Test- und Versuchsphase pr�sentierten wir die ersten in Serie gebauten Maschinen Typ SF 10 1994 dem Markt. Gebaut wurden in dem Zeitraum von 1994 bis einschl. 2004 786 Maschinen, die fl�chendeckend auf den Zuckerr�benfeldern der Welt im Einsatz sind. Auf diese produzierte St�ckzahl innerhalb von 10 Jahren best�tigt sich die Kundenakzeptanz f�r dieses Ernteverfahren - heute SF 10-2.
SF 10-2 ist mit einem Kombinationsh�cksler von KLEINE ausgestattet. Dieser ist der einzige im Markt, der beide Varianten der Blattverteilung erm�glicht, integral und konventionell, und das w�hrend der Arbeit von der Kabine aus verstellbar ist - somit Werkzeug los. Den Herzschlag bekommt der intelligente Allesk�nner von dem leistungsstarken 12l. - VOLVO Penta Motor TWD 1240 VE mit 6 Zylinder in Reihe. Weitere technische Daten finden Sie hier auf unserer Internetseite.
Eine Liste von Vorteilen best�tigen den neu entwickelten 6-reihigen selbstfahrenden Zuckerr�benvollernter SF 20 dessen Besonderheiten auf den Feldtagen "Kleine" ausgezeichnet haben. Nach erfolgter Entwicklungsphase von 2 Prototypen im Jahre 2003 und der Einsatz von 9 SF 20 zur Saison 2004 im KLEINE Kundenstamm erweiterten die Erfahrungen im praktischen Einsatz f�r das gesamte europ�ische Zuckerr�benanbaugebiet. Mit all unserer vertrauten Sicherheit f�r das neue System und des Produktes SF 20 bedanken wir uns ausdr�cklich f�r die Unterst�tzung unserer Kompetenzpartner im In- und Ausland. Der SF 20 ist ebenfalls wie auch SF 10-2 mit neuen konzepierten Integralh�cksler ausgestattet. Die besonderen Merkmale des SF 20 wie das Reinigungssystem, geringes Eigengewicht, gro�volumige Bereifung auf den Achsen, Bunkerinhalt von 30 m�, wurden an diesen Tagen besonders hervorgehoben.
Zu den leistungsf�higen "Non-Stop" Ernteverfahren geh�rt das Anlegen der Mausgerechten R�benmieten. Unsere Antwort lautet LS 18 ein leistungsf�higes Systemfahrzeug mit geringem Eigengewicht und vern�nftiger Nutzlast. Der LS 18 wird am Schlepperangeh�ngt und bietet mit eigener Hydraulikanlage und elektrischer Bedienung einen einfachen Komfort. Abgerundet wurde die Produktpalette an diesen Tagen mit dem selbstfahrenden Reinigungs- und Verladesystem RL 200 SF.
Am 24.11.2004 gab der Salzkottener B�rgermeister Herr Dreier die Ehre und besuchte ebenfalls mit Begeisterung die Vorf�hrung. Am 25.11.2004 gab es hohen Besuch aus Russland, der Vizegouverneur der Region Kursk Herr Demidov. Die Region Kursk ist einer der wichtigen Kunden in Russland. 500 Tausend ha besitzt Kursk und ben�tigt zuverl�ssige Technik. F�r n�chstes Jahr sind 15 Maschinen der Produktion "KLEINE" geplant. Der Besuch des Vizegouverneurs wurde am 26.11.2004 mit dem Besuch des Salzkottener Rathauses bei dem B�rgermeister Herr Dreier abgerundet.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die uns bei dieser Vorf�hrung unterst�tzt haben. Einen besonderen Dank m�chten wir Herrn Schulte aussprechen, der uns seine R�ben zur Verf�gung gestellt hat und uns die Durchf�hrung der Feldtage erm�glicht hat.

weitere Bilder weitere Bilder


Franz Kleine Vertriebs & Engineering GmbH
Ferdinand-Henze-Str. 6-10 - 33154 Salzkotten - Germany
Telefon +49(0)5258/973-0 - Telefax +49(0)5258/973-214 - info@franz-kleine.net - www.franz-kleine.net