Deutschрусскийenglishfrançais

RL 350 V - Neuartiges Reinigungs- und Verladesystem

Die weltweit erste V-förmige Aufnahme mit einer Breite von 10 m.

Das neue Aufnahmekonzept der Reinigungs- und Verlademaschine RL 350 V von FRANZ KLEINE erfüllt die Forderungen der Praktiker: die Verladung von breit angelegten Rübenmieten und einer intensiven und schonenden Reinigung während des Verladeprozesses. FRANZ KLEINE hat dieses Aufnahmeprinzip zum Patent angemeldet.

Im Verladeprozess werden die Rüben mittels eigener Schwerkraft zur mittleren sowie äußeren Richtung aus der Schüttkegelform der angelegten Miete gefördert. Das geöffnete V der neuen Aufnahme des RL 350 V begünstigt das Unterfahren dieser Rüben. Zusätzlich werden die Rüben aus ihrem natürlichen Strom der eigenen Verollung aufgenommen.

Der neugestaltete Aufnahmetisch der Reinigungs- und Verlademaschine RL 350 V greift durch die V-förmige Anordnung nicht nur stirnseitig auf die Rüben zu, sondern unterstützt durch seine Konstruktion das seitliche Abbrechen des Rüben-Schüttkegels in Richtung der Aufnahmetische. Die Rübenverteilung auf der gesamten Breite des Aufnahmetisches wird dadurch wesentlich verbessert. Die Reinigung der zu verladenden Rüben erfolgt über einen erheblich verlängerten Reinigungsweg. Ein intensiverer Reinigungseffekt ist durch dieses neue Verfahren gewährleistet.

Ohne zusätzliche Umlenkung des Rübenstromes werden die Rüben mit den neu zugeordneten Fingerwalzen über die Auskämmwalze schonend auf die Wendelwalzen übergeben. Ebenso begünstigen die neuen langen Wendelwalzen mit dem längeren Reinigungsweg auf den Seitentischen die effektivere Nachreinigung auf dem Mitteltisch. Durch die Gegenläufigkeit der Walzen erhöht sich die Abreinigungsstrecke und die Rüben werden stärker bewegt. Kraut und Blattanteile reinigen sich während dieser Gegenläufigkeit besser heraus, was wiederum die Absiebung der Erde erleichtert.

Aufnahmetische

Während der Straßenfahrt werden die Aufnahmetische parallel zum Fahrzeug an den Außenseiten abgelegt. Diese Anordnung gewährleistet eine sehr gute Übersicht des Fahrers über das gesamte Fahrzeug während der Straßenfahrt. Eine Sichtbehinderung durch nicht vollständig aus dem Sichtfeld des Fahrers eingeklappte Aufnahmetische wird vollständig ausgeschlossen; dadurch wird die Sicherheit bei der Straßenfahrt erheblich verbessert.

Der Schwenkvorgang der Tische in die Aufnahme- und Ruheposition erfolgt jeweils wegabhängig, d.h., vor den jeweiligen Endstellungen wird der Bewegungsvorgang punktgenau geregelt. Durch die neue Hydraulik in Verbindung mit der Proportionalventiltechnik wurde der Zeitbedarf für die Schwenkbewegung der kompletten Aufnahme deutlich reduziert trotz des verlängerten Schwenkweges. Mit der Erhöhung der Arbeitsbreite auf 10 m erhöht sich auch das Verhältnis der Rübenmasse auf den Wendelwalzen im äußeren Bereich der neuen V-förmigen Aufnahme. Hierdurch wird die effektive Nutzung des gesamten Wendelwalzenbereiches realisiert und dadurch die Reinigungsintensität verbessert. Die Antriebe der seitlichen Walzentische sind völlig neu konstruiert und servicefreundlich aufgebaut.

Vorteile der neuen V-förmigen Aufnahme